easyfolio - der Robo-Advisor aus Deutschland kann das verwaltete Vermögen deutlich steigern

 

Das Fintech-Startup easyfolio gehört zu den Pionieren unter den deutschen Robo-Advisorn. Seit dem Start im Jahr 2014 bietet das Unternehmen den Kunden seine computergestützte Geldanlage gemäß der persönlichen Vorlieben und Risikoneigung an. Im April dieses Jahres wurde easyfolio von der renommierten deutschen Privatbank Hauck & Aufhäuser übernommen. Mit einer Tradition von mehr als 220 Jahren zählt die Bank zu den ältesten deutschen Geldhäusern.

 

Wie Hauck & Aufhäuser mitteilte (siehe Pressemitteilung des Unternehmens) scheint sich die Verbindung zwischen Bank und Fintech schon auszuzahlen. Seit dem Start vor mehr als zwei Jahren konnte easyfolio seine Assets under Management deutlich ausbauen. Aktuell werden bereits rund 20 Millionen Euro an Anlegergeldern verwaltet, dies entspricht einer Vervierfachung seit 2014. Damit gehört der Robo-Advisor easyfolio zu den führenden Fintechs im Bereich alternativer und technologie-basierter Geldanlage.

 

Für jede Leidenschaft gibt es eine Aktie – jetzt investieren!

 

Im Wesentlichen beruht das Geschäftsmodell von easyfolio darauf, dem Kunden eine einfach, transparente und vor allem kostengünstige Alternative zur traditionellen Geldanlage anzubieten. Dies geschieht, wie bei den meisten Robo-Advisorn üblich, grundsätzlich durch den Einsatz von kostengünstigen ETFs (Exchange Traded Funds), die entweder Aktien- oder Anleihe-Indizes abbilden. Je nach Risikoneigung des Kunden sind die Portfolios entweder verstärkt auf Aktien oder eher defensivere Anleihen ausgerichtet. Die Zusammenstellung des Portfolios wird dabei von einem Computer-Algorithmus übernommen, erst kürzlich wurde in Kooperation mit dem erfahrenen Bankpartner eine neuer Algorithmus zur Asset Allocation entwickelt. 

 

Der für die Weiterentwicklung und Betreuung von easyfolio zuständige Partner von Hauck & Aufhäuser, Stephan Rupprecht, hebt hervor, dass die Verbindung zwischen einem ambitionierten Fintech-Startup und einer traditionsreichen Privatbank in der Form bislang einmalig in Deutschland sei.

 

Mehr Informationen finden Sie auf den Internetseiten von easyfolio und Hauck & Aufhäuser.

 

Scalable Capital
Geldanlage, wie sie sein sollte.
Diversifiziert, bequem, günstig.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sascha Günnel

E-Mail