WeltSparen Willkommensbonus

Zahlungsdienstleister - Fintech Transferwise expandiert nach Japan

 

Das europäische Fintech-Unternehmen Transferwise hat in seinem Blog die Expansion nach Japan bekannt gegeben. Für Transferwise sei Japan, immerhin noch die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt, ein Schlüsselmarkt, erklärte Chef Taavet Hinrikus. 

 

Wie der CEO von Transferwise zum offiziellen Start am Mittwoch betonte, sind Geldüberweisung von und nach Japan immernoch teuer und langsam. Transferwise sei angetreten um dies zu ändern, so Taavet Hinrikus weiter.

 

 

Auch wenn Geldtransfers so wie bei den meisten Fintech-Startups aus dem Bereich Payment auch bei Transferwise über eine Online-Plattform abgewickelt werden, sei die Nähe zum Kunden und eine persönliche Betreuung wichtig. Aus diesem Grund wird das Unternehmen mit einem eigenen lokalen Team in Japan präsent sein.

 

Momentan sind Überweisung in der Landeswährung Yen über eine japanisch-sprachige Version der Internetplattform möglich, Apps für iOS und Android sollen jedoch bald folgen.

 

Scalable Capital
Geldanlage, wie sie sein sollte.
Diversifiziert, bequem, günstig.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sascha Günnel

E-Mail